Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen
Redner & Perspektiven - Die internationale Redneragentur | AKTUELLES
deutsch deutsch english english

Tel. +49 (201) 87892-0

Fax +49 (201) 87892-19 · info@redneragentur.de

Kategorien:

Archiv:

Staatsanwaltschaft ermittelt nun auch strafrechtlich gegen die "Trump Organization"

Dass Donald Trump nach dem Ablauf seiner Amtszeit als 45. Präsident der USA (2017 bis 2021) gewaltiger juristischer Ärger ins Haus stehen würde, war bekannt. Nun kündigte die Justiz des Bundesstaats New York, die schon länger die Geschäfte der „Trump Organization“, einem Immobilien-Konzern, analysiert, an, dass man sich nicht mehr  nur auf zivilrechtliche Initiative beschränken werde, sondern nun auch strafrechtlich vorgeht – so die Ankündigung der Generalstaatsanwältin des US-Bundesstaates New York Letitia James, die mit Cyrus Vance, Bezirksstaatsanwalt von Manhattan, kooperiert, der diesen juristischen Pfad schon länger beschreitet und Trumps Holding, das ist eine Vielzahl von einzelnen Unternehmen, durchleuchtet.

Es geht also um „kriminelle" Aktivitäten, im Fokus stehen unter anderem Delikte wie Schweigegeldzahlungen, Fälschung von Geschäftsunterlagen, Steuerhinterziehung, Banken- und Versicherungsbetrug, fragwürdige Finanzflüsse.

Eine strafrechtliche Ermittlung offeriert der Staatsanwaltschaft die Chance, Zugriff auf die kompletten Unterlagen und auf jegliche Informationen zu erlangen, die wichtig sein könnten. Zivilrechtlich ist das nur beschränkt möglich.

Eine Randnotiz: Dem Ex-US-Präsidenten Trump steht im übrigens eine jährliche Rente von 221.400 Dollar zu.

Die folgenden Persönlichkeiten können den spannenden Sachverhaltung und die Konsequenzen erläutern.

Sandra Navidi: eine exzellente Finanzexpertin, insbesondere beim Nachrichtensender NTV ist sie eine gefragte Interview-Partnerin.

Mehr über Sandra Navidi:

Dr. Josef Braml: ist ein hoch renommierter USA-Experte. Der promovierte Politikwissenschaftler und gelernte Bankkaufmann schreibt preisgekrönte Bücher und verfasst Artikel in führenden deutschen Zeitungen sowie in internationalen Fachzeitschriften.

Mehr über Dr. Josef Braml:

Dr. Christoph von Marschall: ist Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion des Berliner "Tagesspiegel”. 2017/2018 lebte der promovierte Historiker wieder in der US-amerikanischen Hauptstadt – mit Zugang zum „Weißen Haus“ mit dem aktuellen US-Präsidenten Donald Trump.

Mehr über Dr. Christoph von Marschall:

John Kornblum: Weltweit geachteter amerikanischer Diplomat. Er wurde am 21. Mai 1997 von Präsident Clinton zum US-Botschafter in der Bundesrepublik Deutschland ernannt.

Mehr über John Kornblum:

Rednersuche nach

Direktsuche nach Themen:

 

Speaker Bulletin

CSA Speaker Bulletin January 2020 Neues aus dem CSA-Netzwerk

Mit dem 'Speaker Bulletin' informieren wir Sie über wichtige Neuigkeiten, Ereignisse und Entwicklungen auf dem 'Rednermarkt' und geben Ihnen Einblicke in die Aktivitäten unseres globalen CSA Netzwerks (Celebrity Speakers Associates).

...lesen Sie weiter