Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen
Redner & Perspektiven - Die internationale Redneragentur | Im Fokus
deutsch deutsch english english

Tel. +49 (201) 87892-0

Fax +49 (201) 87892-19 · info@redneragentur.de

Im Fokus

Absage an den Anstand in Politik und Wirtschaft?

National und international nimmt der Populismus bedrohliche Züge an, in der Wirtschaft regiert zu oft stressige Hemmungslosigkeit und mangelndes Unrechtbewusstsein, der gesellschaftliche Ton wird oft respektlos und Fakten spielen teilweise nur noch eine geringe Rolle. Gesellschaftliche Regeln werden verletzt - laut, unbeherrscht und mit dem Mäntelchen der Authentizität kaschiert. Anstand und Demokratie sind in dieser Zeit keine vernachlässigbaren Kategorien. Folgende Persönlichkeiten setzen sich damit aus unterschiedlichen Blickwinkeln auseinander:
Dr. Timothy Garton Ash
Als Historiker genießt er internationale Anerkennung. Forschungsschwerpunkt des britischen Bestseller–Autors ist die Europäische Geschichte seit 1945. In fesselnden Vorträgen beschreibt Garton Ash, warum die USA niemals die Welt allein lenken und das neue Europa nur in einer größeren, transatlantischen Gemeinschaft bestehen kann. In seinem Buch "Jahrhundertwende: Weltpolitische Betrachtungen 2000-2010" setzt er sich mit dem Umbruch der Welt und den neuen Kräfteverhältnissen auseinander.
Dr. Klaus von Dohnanyi
Ehemaliger Bundesminister für Bildung und Wissenschaft, Staatsminister im Auswärtigen Amt, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg; ein Kenner der politischen und wirtschaftlichen Lage Deutschlands und seiner Einbindung in Europa, insbesondere auch Ost-Europa; ein exzellenter und vielgefragter Redner.
Hans-Ulrich Jörges
Einer der bekanntesten politischen Journalisten Deutschlands. Von 2007 bis 2017 war er Mitglied der Chefredaktion des Magazins Stern und Chefredakteur für Sonderaufgaben des Verlags Gruner + Jahr. Mit Erreichen des Ruhestandsalters fungiert er ab Juli 2017 als Stern-Kolumnist. Jörges steht für Individualität, Eigenständigkeit im Denken und Handeln, Unabhängigkeit und Eintreten für persönliche Überzeugungen. Jörges ist medial sehr präsent, bereichert jede politische Diskussionsrunde, ist viel zitierter Kolumnist und geschliffener Meinungsbildner.

Rednersuche nach

Direktsuche nach Themen:

Nichts wird so bleiben, wie es war. 5 unerhörte Ideen für Europa nach der Krise. Eine Zeitreise

So benannte Prof. Dr. Ulrike Guérot ihr neues Werk (Molden Verlag in Verlagsgruppe Styria GmbH & Co.

...mehr

Respekt geht anders. Betrachtungen über unser zerstrittenes Land

Diesen Titel trägt das neue Buch von Prof. Dr. Gabriele Krone-Schmalz (VERLAG C.H.BECK oHG).

Sie konstatiert, Deutschland ist im

...mehr