Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen
Redner & Perspektiven - Die internationale Redneragentur | Im Fokus
deutsch deutsch english english

Tel. +49 (201) 87892-0

Fax +49 (201) 87892-19 · info@redneragentur.de

Im Fokus

Die US-Präsidentschaftswahl wird die Weltpolitik verändern

Am 8. November 2016 wird in den USA ein neuer Präsident gewählt. Wenn Obama 2017 das Weiße Haus verlässt, gilt als sicher, dass der außenpolitische Ton schärfer wird - egal, wer die Wahl gewinnt. Das Land ist radikaler geworden. Dazu haben sich das Verhältnis zu Europa und die globale politische Lage verschlechtert. Werden die USA ihre Beziehungen zum Rest der Welt neu justieren? Werden sich die Machtverhältnisse in der Welt verschieben und welche Folgen kann das für Europa haben? International renommierte der USA-Kenner stehen dazu Rede und Antwort:
Prof. Dr. Nouriel Roubini
Professor für Wirtschaftswissenschaften an der Universität von New York und Experte für internationale Makroökonomie. Er ist ebenso Vorsitzender von Roubini Global Economics und Mitbegründer und Vorsitzender von RGE Monitor, einem innovativen Informationsdiest für Wirtschaft und geostrategische Fragen mit einer der besten Wirtschafts-Webseiten gemäss BusinessWeek, Forbes, dem Wall Street Journal und The Economist.
James Rubin
Ehemaliger "Assistant Secretary of State" und Berater von US-Päsident Clinton und Madeleine Albright, ein intimer Kenner der US-Szene. Er galt als Albrights "rechte Hand". Er ist Gastprofessor an der Columbia University. Mehr als zwei Jahrzehnte in der Vorfront der US-Politik und in Verhandlungen im Nahen und MIttleren Osten, dem Irak, Russland und China machen ihn zu einem gefragten Kenner und Kommentator aktueller politischer Angelegenheiten.
Juan Verde
Wirtschaftlicher und politischer Berater zu Aspekten wie Strategie, Nachhaltigkeit und Globalisierung für staatliche Institutionen und Unternehmen in den USA, Lateinamerika und Europa. Verde verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der politischen Welt, nachdem er im Rahmen von 14 verschiedenen nationalen, regionalen und lokalen Kampagnen mitwirkte - einschließlich der von Präsident Barack Obama, Präsident Bill Clinton, Vize-Präsident Al Gore sowie der Senatoren Ted Kennedy, John Kerry und Hillary Clinton.
Joschka Fischer
Einer der prominentesten deutschen Politiker, dem sein intensives politisches Engagement einen beispiellos wechselvollen Werdegang bescherte. Der grüne Politiker war von 1998 bis 2005 Außenminister der Bundesrepublik Deutschland. Der auch im Ausland hoch geachtete Politiker, erfolgreiche Autor und außergewöhnliche Rhetoriker hat nach seiner politischen Karriere eine eigene Beraterfirma gegründet und ist inzwischen Berater bei verschiedenen großen Unternehmen.
John Kornblum
Weltweit geachteter amerikanischer Diplomat. Er wurde am 21. Mai 1997 von Präsident Clinton zum US-Botschafter in der Bundesrepublik Deutschland ernannt. Mit Ende seiner Amtszeit als Botschafter wechselte er in die Wirtschaft und übernahm 2001 den Posten des Deutschland-Chefs der Investment Bank Lazard (bis 2009). Seit dem 1. Januar 2008 dient er als Senior Counsellor bei der renommierten Wirtschaftskanzlei Noerr LLB in Berlin. Daneben gehörte er dem Aufsichtsrat der ThyssenKrupp Technologies AG, Motorola Europe und der Bayer AG an.
Sandra Navidi
Eine exzellente Wirtschafts- und Finanzexpertin. Vor Gründung Ihrer eigenen Firma arbeitete Navidi für den Star-Ökonom Nouriel Roubini in dessen Firma Roubini Global Economics als Leiterin für Forschungsstrategien und Senior Relationship Manager. Einem breiten Publikum ist Navidi als Interview-Partnerin und Kommentatorin u.a. des Nachrichtensenders n-tv bekannt. Ihre Analysen sind bei Unternehmen wie Medien sehr gefragt.

Rednersuche nach

Direktsuche nach Themen:

Interview mit Prof. Philip Meissner auf WDR2 über Entscheidungshilfen

Prof. Philip Meissner leitet den Lehrstuhl für Strategisches Management und Entscheidungsfindung und ist Gründer und Direktor des Center

...mehr

Thomas de Maizière und Karl-Ludwig Kley über „Die Kunst guten Führens: Macht in Wirtschaft und Politik“

Auf den 288 Seiten dieses neuen Buches (Verlag Herder) zweier Top-Entscheider - ein ehemaliger Minister und ein Vorstand unterschiedlicher

...mehr