Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen
Redner & Perspektiven - Die internationale Redneragentur | AKTUELLES
deutsch deutsch english english

Tel. +49 (201) 87892-0

Fax +49 (201) 87892-19 · info@redneragentur.de

Kategorien:

Archiv:

USA-Experte Dr. Josef Braml analysiert für den Tagesspiegel: Was droht, wenn Donald John Trump 2024 die US-Wahl gewinnt?

Der Republikaner Trump somit nicht nur der 45. Präsident der USA gewesen wäre, sondern auch der 47. sein würde, nach Josef „Joe“ Robinette Biden, Jr., dem noch amtierenden Demokraten, der gleichfalls eine weitere Inthronisierung anstrebt. Am 20. November 2024 wird Biden, zugelassener Rechtsanwalt und ehemals Verfassungsrecht-Lehrender an der Widener University School of Law, bescheidene 82 Jahre, am 14. Juni 2024 wird Trump, 1971 bis 2017 leitete er seinen Mischkonzern The Trump Organization, 78 Jahre.

Dr. Josef Braml, promovierter Politikwissenschaftler, verdeutlicht, unter einem US-Präsidenten Donald Trump wäre die Welt eine andere. Für den TAGESSPIEGEL nennt er die Folgen für die US-Demokratie, die unter dem russischen Angriffskrieg leidende Ukraine, das westliche Bündnis und die Sicherheit Deutschlands und Europas.

Es gibt ständige weitere mediale Aufbereitungen rund um Donald Trump, so durch LEGAL TRIBUNE ONLINE („Supreme Court soll Wahlzettel-Streit entscheiden“), durch das ZDF („Teilnahme an US-Vorwahl: Trump wendet sich an Supreme Court“), durch die TAGESSCHAU („Ausschluss von US-Vorwahlen Trump wendet sich an Obersten Gerichtshof“), durch den DEUTSCHLANDFUNK („Ex-US-Präsident Trump: Im Fadenkreuz der Justiz“), durch die NEUE ZÜRCHER ZEITUNG („Donald Trump: Ex-Präsident wendet sich wegen Vorwahlausschluss in Colorado an Supreme Court“) oder auch durch die TAZ („US-Präsidentschaftswahl 2024: Trump klagt gegen Ausschluss“).

In seinen spannenden Vorträgen erklärt Dr. Braml praxisnah die maßgebenden Spieler im Machtkampf amerikanischer Wirtschaft und Politik. Er erläutert wirtschaftliche Themen auch in umfassenderen geo-ökonomischen und geo-politischen Zusammenhängen.

Mehr über Dr. Josef Braml


Rednersuche nach

Direktsuche nach Themen:

Redner der Woche

Martin Wezowski

Chief Futurist bei SAP. Er ist verantwortlich für die langfristige Innovationsvision der SAP als Grundlage für die Vorausschau und Innovationsstrategie des Unternehmens. Seine Aufgabe ist es, "zu wissen und zu zeigen, was für SAP und die Zukunft der Arbeit als Nächstes ansteht". Genauer gesagt, entwickelt er zukünftige Software- und Plattformkonzepte, Erzählungen und Ausblicke, definiert und betreibt Innovationsrahmen, um SAP und das umfangreiche Ökosystem des Unternehmens auf die Zukunft vorzubereiten.