deutsch deutsch english english

Tel. +49 (201) 87892-0

Fax +49 (201) 87892-19 · info@redneragentur.de

Kategorien:

Archiv:

Prof. Joseph Stiglitz über Brexit und Donald Trump

Nobelpreisträger Prof. Dr. Joseph Stiglitz - einer der kreativsten, bedeutendsten und einflussreichsten Ökonomen weltweit - meldete sich in der Brexit-Diskussion nachdrücklich zu Wort.
Theresa May, Großbritanniens Premierministerin, kündigte an, sich auf einen unmissverständlichen Brexit zu fokussieren, Ihre Grundsatzrede basiert auf einem 12-Punkte-Plan für die ultimative EU-Abkehr des Königreiches, inklusive der Tatsache, sich zukünftig auch nicht mehr der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs zu unterwerfen.
SPIEGEL ONLINE berichtet am 18. Januar, dass Prof. Stiglitz vehemente Bedenken formuliert, was auch für die Personalie Donald Trump gilt.
SPIEGEL ONLINE zitiert Prof. Stiglitz aus einem Gespräch in Davos beim Weltwirtschaftsform: "Sich vom Europäischen Gerichtshof zurückzuziehen, ist eine große Sache." Mit existentiellen politischen Konsequenzen.
SPIEGEL ONLINE verweist auf die Bewertung von Prof. Stiglitz, dass der Brexit ein EU-Weckruf sein sollte: "Europa hat Probleme mit übermäßiger Bürokratie oder zumindest dieses Image." Stiglitz richtet den Blick auch darauf, dass die EU "keinen überzeugenden Beweis dafür geliefert" habe, "dass ein Binnenmarkt wichtig ist." Und außerdem: "Möglicherweise muss man den Euro aufgeben, um nicht die EU aufzugeben."
Wichtig ist ihm auch der Ratschlag: "Es ist besser, mit den unzufriedenen Leuten zu reden - auch wenn sie eine Partei wie die AfD unterstützen - bevor man am Ende jemanden wie Trump hat." Es ist also das Suchen des Gesprächs mit unzufriedenen Menschen, wie SPIEGEL ONLINE schreibt.
Prof. Stiglitz bezeichnet Trump im Gespräch mit SPIEGEL ONLINE als "Protektionist, daran gibt es keinen Zweifel."  Für ihn ist es "bestürzend zu sehen, dass nun ein amerikanischer Präsident Rechtsstaatlichkeit zu unterlaufen versucht."
Als führender Wirtschaftsberater der Clinton-Regierung und Vize Präsident der Weltbank von 1997 – 2000 hat Prof. Stiglitz Weltpolitik geschrieben. Er lehrt heute an der Columbia Universität New York. Seine zukunftsweisenden Artikel werden regelmäßig in führenden Zeitschriften veröffentlicht.
Sein Charisma und seine Erfahrung als führender Wirtschaftsexperte machen Prof. Stiglitz zu einem viel gefragten Redner auf hochrangigen Konferenzen.

Mehr über Prof. Stiglitz

Rednersuche nach

Direktsuche nach Themen:

 

Speaker Bulletin

Speaker Bulleting September 2017 - Cover Neues aus dem CSA-Netzwerk

Mit dem 'Speaker Bulletin' informieren wir Sie über wichtige Neuigkeiten, Ereignisse und Entwicklungen auf dem 'Rednermarkt' und geben Ihnen Einblicke in die Aktivitäten unseres globalen CSA Netzwerks (Celebrity Speakers Associates).

...lesen Sie weiter