Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen
Redner & Perspektiven - Die internationale Redneragentur | AKTUELLES
deutsch deutsch english english

Tel. +49 (201) 87892-0

Fax +49 (201) 87892-19 · info@redneragentur.de

Kategorien:

Archiv:

Dr. Josef Braml in der NZZ - „Deutschland braucht einen Sicherheitsrat“

„Deutschland braucht einen Sicherheitsrat“ – diesbezüglich legt sich Dr. Josef Braml in einem Gastkommentar in der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ) fest. Er ist ein hoch renommierter USA-Experte. Der promovierte Politikwissenschaftler und gelernte Bankkaufmann schreibt preisgekrönte Bücher und verfasst Artikel in führenden deutschen Zeitungen sowie in internationalen Fachzeitschriften.

Dr. Braml konstatiert: „Mangels institutioneller Voraussetzungen verfügt die deutsche Außen- und Sicherheitspolitik noch nicht über ein nationales Strategiekonzept.“

Die Uhr tickt, es geht um „das sich entfaltende Chaos in Afghanistan“ und den entstehenden „Raum für Terroristen“, um „eine große humanitäre Katastrophe mit neuen Flüchtlingsströmen nach Europa“.

Der Gastkommentar in der NZZ

In seinen spannenden Vorträgen erklärt Dr. Braml praxisnah die maßgebenden Spieler im Machtkampf amerikanischer Wirtschaft und Politik. Er erläutert wirtschaftliche Themen auch in umfassenderen geo-ökonomischen und geo-politischen Zusammenhängen.

Mehr über Dr. Braml:


Rednersuche nach

Direktsuche nach Themen:

Redner der Woche

Martin Wezowski

Chief Futurist bei SAP. Er ist verantwortlich für die langfristige Innovationsvision der SAP als Grundlage für die Vorausschau und Innovationsstrategie des Unternehmens. Seine Aufgabe ist es, "zu wissen und zu zeigen, was für SAP und die Zukunft der Arbeit als Nächstes ansteht". Genauer gesagt, entwickelt er zukünftige Software- und Plattformkonzepte, Erzählungen und Ausblicke, definiert und betreibt Innovationsrahmen, um SAP und das umfangreiche Ökosystem des Unternehmens auf die Zukunft vorzubereiten.