Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen
Redner & Perspektiven - Die internationale Redneragentur | AKTUELLES
deutsch deutsch english english

Tel. +49 (201) 87892-0

Fax +49 (201) 87892-19 · info@redneragentur.de

Kategorien:

Archiv:

N-tv-Analyse: Zehn Jahre Neue Seidenstraße - Chinas Mammutprojekt hat längst an Schwung verloren

Dr. Salome Foltin, Sinologin und ausgewiesene China-Expertin, erklärt den für die Volksrepublik offenbar eher ernüchternden Umsetzungsstand des hoch ambitionierten Projekts, das Xi Jinping, seit 2013 Staatspräsident, 2012 übernahm er als Generalsekretär der Kommunistischen Partei die Macht in China, heute genau vor einem Jahrzehnt vorstellte – auch als eine Art „Denkmal“ für ihn selbst, als „Bindeglied zwischen Ost und West“, wie Dr. Foltin in den Erklärungen auf n-tv.de über die „One-Belt-One-Road-Initiative“ ausführt.

Es geht um „weltumspannende Infrastruktur“, ein „sinozentrisches Handelsnetz“, für das bislang ca. eine Billionen US-Dollar aufgewendet wurde, basierend auf Vereinbarungen von „über 150 Länder(n), dreiviertel aller Staaten der Welt, haben entsprechende Abkommen mit China bereits unterzeichnet.“ Mit dem zweitbevölkerungsreichsten und bezogen auf die gesamte Landesfläche drittgrößten Land unseres Planeten.

Medial aufgegriffen wird das Thema aktuell auch durch die FAZ („Zu groß, zu weit, zu teuer“), die BUNDESZENTRALE FÜR POLITISCHE BILDUNG („7. September 2013: China verkündet die Pläne zur Neuen Seidenstraße"), die FRANKFURTER RUNDSCHAU („Wir in Europa sind ahnungslos, wenn wir über andere Teile der Welt nachdenken“), durch MERKUR.DE („Zehn Jahre Neue Seidenstraße: Wo China in Europa schon überall investiert hat“), den WESTDEUTSCHEN RUNDFUNK („Poker um eine neue Weltordnung - Die Neue Seidenstraße“) sowie vorab auch schon durch TAGESSCHAU.DE („Mehr Kredite, mehr Abhängigkeiten“).

Dr. Foltin verbrachte viel Zeit im chinesischsprachigen Ausland, 2022 übernahm sie die Fachbereichsleitung Fremdsprachen an der Volkshochschule Heilbronn.

Auch die folgenden Persönlichkeiten können bewegende und brisante Fragen über China beantworten.

Frank Sieren: Bestseller-Autor, den die renommierte „London Times“ als den „führenden China-Experten Deutschlands" bezeichnet.

Mehr über Frank Sieren

Dr. Jung Chang: Bestsellerautorin des Buches "Wild Swans-Three Daughters of China". Das Werk wurde in 30 Sprachen übersetzt, über 10 Millionen Mal verkauft und gilt als das weltweit meistgelesene Buch über das gegenwärtige China.

Mehr über Dr. Jung Chang

Joschka Fischer: Einer der prominentesten deutschen Politiker, dem sein intensives politisches Engagement einen beispiellos wechselvollen Werdegang bescherte. Er ist auch im Ausland hoch geachtet.

Mehr über Joschka Fischer

Rednersuche nach

Direktsuche nach Themen:

Redner der Woche

Martin Wezowski

Chief Futurist bei SAP. Er ist verantwortlich für die langfristige Innovationsvision der SAP als Grundlage für die Vorausschau und Innovationsstrategie des Unternehmens. Seine Aufgabe ist es, "zu wissen und zu zeigen, was für SAP und die Zukunft der Arbeit als Nächstes ansteht". Genauer gesagt, entwickelt er zukünftige Software- und Plattformkonzepte, Erzählungen und Ausblicke, definiert und betreibt Innovationsrahmen, um SAP und das umfangreiche Ökosystem des Unternehmens auf die Zukunft vorzubereiten.