deutsch deutsch english english

Tel. +49 (201) 87892-0

Fax +49 (201) 87892-19 · info@redneragentur.de

Kategorien:

Archiv:

Dr. Franz Alt erhielt den Löwenherz-Preis

Dr. Franz Alt zählt zu den bekanntesten deutschen TV-Journalisten und Moderatoren. Der erfolgreiche Buchautor hat sich durch seine kritischen Kommentare einen Namen als Querdenker gemacht hat.

Zusammen mit dem ehemaligen sowjetischen Präsidenten und Friedensnobelpreisträger Michail Gorbatschow erhielt der erfolgreiche Buchautor den diesjährigen „Löwenherz-Preis“ der Stiftung „Humanprojects“ für ihr gemeinsam verfasstes Buch „Nie wieder Krieg − Kommt endlich zur Vernunft“.

Dr. Alt sprach in Moskau die Laudatio auf Gorbatschow, der für ihn einer der „bedeutendsten Abrüstungspolitiker des 20. Jahrhunderts und Architekt der deutschen Einheit“ ist. 80 Prozent aller atomaren Waffen landeten durch Gorbatschows Mut auf dem Schrott.

Gorbatschow, mittlerweile 87 Jahre alt, konnte aus Gesundheitsgründen nicht nach Deutschland reisen.

Die Laudatio auf Dr. Alt hielt Kirchenkritiker Professor Eugen Drewermann in der in der Leonberger Stadthalle. Dr.  Alt ist für ihn ein „Vorbild für mutigen, unabhängigen und investigativen Journalismus“.

Dr. Alt arbeitete seit 1968 beim Südwestfunk. Von 1972 – 1992 war er Leiter und Moderator des politischen Magazins „Report“. Von 1992 bis 2003 leitete er die Zukunftsredaktion ZEITSPRUNG im SWR, seit 1997 das Magazin QUERDENKER und ab 2000 das Magazin GRENZENLOS in 3sat.

Mit zahlreichen Publikationen erreichte er ein Millionenpublikum.

Außerdem hat sich Dr. Alt mit spannenden Vorträgen auf einem breiten Themenfeld einen Namen gemacht.

Mehr über Dr. Franz Alt

Rednersuche nach

Direktsuche nach Themen:

 

Speaker Bulletin

Speaker Bulleting September 2017 - Cover Neues aus dem CSA-Netzwerk

Mit dem 'Speaker Bulletin' informieren wir Sie über wichtige Neuigkeiten, Ereignisse und Entwicklungen auf dem 'Rednermarkt' und geben Ihnen Einblicke in die Aktivitäten unseres globalen CSA Netzwerks (Celebrity Speakers Associates).

...lesen Sie weiter