Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen
Yuval Noah Harari | Redner & Perspektiven - Die internationale Redneragentur
deutsch deutsch english english

Tel. +49 (201) 87892-0

Fax +49 (201) 87892-19 · info@redneragentur.de

Yuval Noah Harari

Mögliche Themen:

  • Geschichte
  • Politik
  • Ethik und Werte
  • Evolution
  • Freiheit
  • Gerechtigkeit

Veröffentlichungen:

  • Wie wir Menschen die Welt eroberten: Unstoppable Us (September 2022)
  • Fürsten im Fadenkreuz: Geheimoperationen im Zeitalter der Ritter 1100-1550 (2020)
  • 21 Lessons for the 21st Century (2019)
  • 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert (2019)
  • Money: Vintage Minis (2018)
  • Homo Deus: A Brief History of Tomorrow (2016)
  • Sapiens: A Brief History of Humankind (2014)
  • Special Operations in the Age of Chivalry, 1100 - 1550 (2007)
  • Renaissance Military Memoirs: War, History and Identity, 1450 - 1600 (2004)

Prof. Dr. Yuval Noah Harari

Israelischer Historiker & Bestseller-Autor
Yuval Noah Harari

Prof. Dr. Yuval Noah Harari ist israelischer Historiker, der seit 2005 an der Hebräischen Universität Jerusalem lehrt (Weltgeschichte, Mädiavistik, Militärgeschichte). Seine populärwissenschaftliche Monographie „Sapiens: A Brief History of Humankind" wurde international ein Bestseller und weltweit übersetzt. Er ist Kolumnist der liberalen Tages-Zeitung Haaretz („Das Land“) und der wohl einflussreichste Sachbuchautor der Welt sowie einer der wichtigsten Vordenker unserer Zeit, der von der internationalen Spitzenpolitik als Gesprächspartner wertgeschätzt wird - so beim Weltwirtschaftsforum.

Prof. Harari studierte 1993 bis 1998 an der Hebräischen Universität Jerusalem Geschichte. Die Promotion (Ph.D.) erfolgte 2002 am Jesus College an der University of Oxford. Er hat militärhistorische Studien zu den verschiedensten Epochen und Zugängen veröffentlicht. 2003 wurde Prof. Harari als Post-Doktorand Yad-Hanadiv-Fellow an der Hebräischen Universität Jerusalem.

Aktuell gehört sein Fokus der Weltgeschichte und makrohistorischen Prozessen. In welchem Verhältnis stehen Geschichte und Biologie zueinander? Was ist der entscheidende Unterschied zwischen Homo sapiens und anderen Tieren? Gibt es Gerechtigkeit in Geschichte? Hat Geschichte eine Richtung? Sind Menschen im Verlauf der Geschichte glücklicher geworden? Prof. Harari stellt die Frage: Der Mensch: Krone der Schöpfung oder Schrecken des Ökosystems?

Wie entschieden wir, Homo Sapiens, den Kampf der sechs menschlichen Spezies ums Überleben für uns? Warum begannen wir, an Götter zu glauben, an Nationen, an Menschenrechte? Warum vertrauen wir Geld, Büchern, Gesetzen, unterwerfen uns Bürokratie, Zeitplänen und Konsum? Es war vor allem das Gehirn, das uns zu Herren des Planeten und Schrecken des Ökosystems werden ließ - stetig zugespitzt. Im 20. Jahrhundert hat die Menschheit Gefahren überwunden: Hungersnot, Plagen, Krieg. Stattdessen sterben im 21. Jahrhundert mehr Menschen an Fettleibigkeit, Altersschwäche, Suizid. Was passiert, wenn Technologie die Evolution vorantreibt und wir uns zum gottgleichen Homo Deus machen? Die digitale Revolution und biotechnologische Innovationen werden zu markanten Veränderungen menschlicher Existenz führen

Mit dem Ende des liberalen Humanismus müssen wir uns neuen Herausforderungen stellen, je mehr wir über technologische Revolutionen wissen, desto besser bestimmen wir deren Ausgang. Prof. Harari entwirft eine Zukunft, in der alte humanistische Werte wie Freiheit und Gleichheit Wert verloren haben: Statt Textilien, Fahrzeugen, Waffen sind Handelsgüter des 21. Jahrhunderts Körper, Hirne, Seelen. Medizinischer Fortschritt entzweit unsere Spezies: Der Mensch aus Fleisch und Blut wird sich vom technikverstärkten Menschen stärker unterscheiden als Homo Sapiens vom Neandertaler. Neue Religionen entstehen im Silicon Valley und nicht mehr im Nahen Osten. Und was wird aus der Demokratie, wenn Google und Facebook unsere Präferenzen besser kennen als wir selbst?

Prof. Harari ist in Israel so populär, dass Vorlesungen zehntausendfach bei Youtube abgerufen werden. Er unterrichtet einen MOOC (Offener Online Kurs) mit dem Titel „A Brief History of Humankind“. Mehr als 80.000 Studenten weltweit haben in der ersten Ausgabe 2013 studiert.

Mögliche Themen:

  • Ethik und Werte
  • Evolution
  • Freiheit
  • Gerechtigkeit
  • Geschichte
  • Politik

Veröffentlichungen:

  • Wie wir Menschen die Welt eroberten: Unstoppable Us (September 2022)
  • Fürsten im Fadenkreuz: Geheimoperationen im Zeitalter der Ritter 1100-1550 (2020)
  • 21 Lessons for the 21st Century (2019)
  • 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert (2019)
  • Money: Vintage Minis (2018)
  • Homo Deus: A Brief History of Tomorrow (2016)
  • Sapiens: A Brief History of Humankind (2014)
  • Special Operations in the Age of Chivalry, 1100 - 1550 (2007)
  • Renaissance Military Memoirs: War, History and Identity, 1450 - 1600 (2004)