Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen
David Bosshart | Redner & Perspektiven - Die internationale Redneragentur
deutsch deutsch english english

Tel. +49 (201) 87892-0

Fax +49 (201) 87892-19 · info@redneragentur.de

David Bosshart

Mögliche Themen:

  • Ernährung
  • Die digitale Welt vor uns: Mensch und Maschine in der beschleunigten Wirtschaft
  • Die Zukunft von Handel und Konsum: Märkte, Marken, Menschen zwischen Cloud und Location
  • Die Zukunft der Macht: Wer hat wirklich Macht und Einfluss im 21. Jahrhundert?
  • Ernährung 2025: Zwischen Wissenschaft und Romantik

Veröffentlichungen:

  • Polarization Shocks – Are Growing Gaps in a Shrinking World Inevitable? (2017)
  • The Age of Less. Die neue Wohlstandsformel der westlichen Welt (2011)
  • Cheap. The Real Cost of the Global Trend for Bargains, Discounts & Consumer Choice
  • Die Zukunft des Konsums. Wie leben wir morgen?
  • Kult-Marketing. Die Neuen Götter des Marktes
  • Politische Intellektualität und totalitäre Erfahrung
  • Toptrends

Dr. David Bosshart

Zukunftsforscher, Direktor des Gottlieb-Duttweiler-Instituts für Wirtschaft und Gesellschaft
David Bosshart

Dr. David Bosshart ist seit 1999 CEO des Gottlieb Duttweiler Instituts für Wirtschaft und Gesellschaft. Das Institut ist ein unabhängiger Europäischer Think Tank für Handel, Wirtschaft und Gesellschaft (gegründet 1962 vom Europäischen Handelspionier Gottlieb Duttweiler).

Das GDI ist spezialisiert auf interdisziplinäre Trendforschung, verfasst Studien für Unternehmen, und führt Veranstaltungen durch wie die Internationale Handelstagung, den European Foodservice Summit oder den European Trend Day. Das GDI vergibt in unregelmäßigen Abständen den in der Schweiz renommiertesten Preis für außergewöhnliche Persönlichkeiten, wie z.B. Václav Havel, Joschka Fischer, Kofi Annan, Jimmy Wales, Sir Tim Berners-Lee.

Bossharts Arbeitsschwerpunkte sind Megatrends und Gegentrends in Wirtschaft und Gesellschaft, die Zukunft des Konsums und des Konsumverhaltens, Digitalisierung (Mensch-Maschine), Globalisierung und politische Philosophie, Management, Kultur und Wandel. Er ist Autor zahlreicher international veröffentlichter Publikationen, mehrsprachiger Referent und gefragter Keynote-Speaker in Europa, Amerika und Asien.

Auftraggeber seiner Analysen und Vorträge sind internationale Konzerne und nationale Unternehmen aus Handel, der Konsumgüter- und Dienstleistungsbranche, KMUs sowie Verbände, NGOs, Forschung und Wissenschaft.

Der Wirtschaftsmatura und Handelsausbildung folgte bei Dr. Bosshart der Doktortitel in Philosophie und politischer Theorie an der Universität Zürich. Tätigkeiten in der Kommunikations- und Marketingberatung, im Handel und in der wissenschaftlichen Forschung schlossen sich an.

1991 bis 1996 war er Abteilungsleiter am GDI, 1997 bis 1999 Leiter der strategischen Entwicklung und der Direktion Kultur und Soziales („Kulturprozent") beim Migros-Genossenschaftsbund.

Dr. Bosshart ist Autor zahlreicher Publikationen und Referent auf internationalen Veranstaltungen in Europa und den USA.

Dr. Bosshart skizziert Problematiken aufrüttelnd und schmissig, scharf, kritisch, spannend.

Verzicht ist im Kommen – Das Zeitalter des Zahlenwachstums geht zu Ende. Die Logik des Immer-Mehr hat abgewirtschaftet. Wir müssen die wirtschaftlichen Verhältnisse substanziell verändern, wenn wir morgen unseren Wohlstand halten wollen. Noch suchen wir einen Ausweg aus der selbst verschuldeten Unvernunft, die eine Krise nach der anderen auslost. Dr. Bosshart fordert: umsteigen statt aussteigen. In das „Age of Less“, ein Zeitalter des Immer-Weniger, das uns aber gleichzeitig Aktionsraume für ein neues, robusteres Wachstum bietet. Er bringt die dafür notwendigen Rahmenbedingungen messerscharf auf den Punkt: die entscheidenden Zukunftstrends aus Wirtschaft, Gesellschaft, Konsum und Arbeit, die neuen Lebensstile, die uns prägen werden, und die Revolution von Social Media und Internet, die unsere Welt radikal verändern wird.

Mögliche Themen:

  • Ernährung
  • Die digitale Welt vor uns: Mensch und Maschine in der beschleunigten Wirtschaft
  • Die Zukunft von Handel und Konsum: Märkte, Marken, Menschen zwischen Cloud und Location
  • Die Zukunft der Macht: Wer hat wirklich Macht und Einfluss im 21. Jahrhundert?
  • Ernährung 2025: Zwischen Wissenschaft und Romantik

Veröffentlichungen:

  • Polarization Shocks – Are Growing Gaps in a Shrinking World Inevitable? (2017)
  • The Age of Less. Die neue Wohlstandsformel der westlichen Welt (2011)
  • Cheap. The Real Cost of the Global Trend for Bargains, Discounts & Consumer Choice
  • Die Zukunft des Konsums. Wie leben wir morgen?
  • Kult-Marketing. Die Neuen Götter des Marktes
  • Politische Intellektualität und totalitäre Erfahrung
  • Toptrends