Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen
Otto Scharmer | Redner & Perspektiven - Die internationale Redneragentur
deutsch deutsch english english

Tel. +49 (201) 87892-0

Fax +49 (201) 87892-19 · info@redneragentur.de

Otto Scharmer

Mögliche Themen:

  • Innovation
  • Strategischer Führungsstil
  • Die Essenz von ‘Presencing’
  • Die effiziente Umsetzung des Teamgedankens
  • Organisationales Lernen
  • Spiritualität und Ethik in der modernen Unternehmensführung

Veröffentlichungen:

  • Von der Zukunft her führen: Von der Egosystem- zur Ökosystem-Wirtschaft (2014)
  • Presencing: Illuminating the Blind Spot of Leadership (Forthcoming)
  • Universität im 21. Jahrhundert - Zur Interdependenz von Begriff und Organisation der Wissenschaft (2000)
  • Reflexive Modernisierung des Kapitalismus als Revolution von innen. Auf der Suche nach Infrastrukturen einer lernenden Gesellschaft (1996)
  • Ästhetik als Kategorie strategischer Führung (1991)

Prof.Dr. Otto Scharmer

Innovationsexperte, Autor von ’Presencing’
Otto Scharmer

Prof. Dr. Claus Otto Scharmer ist Dozent und Mitbegründer des Leadership Lab am höchst renommierten Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Cambridge, das weltweit als eines der kreativsten Institute mit engem Bezug zur Praxis gilt.

Er ist Gastprofessor an der Helsinki School of Economics und Mitbegründer des Global Institute für Responsible Leadership. Im Rahmen der Society for Organisational Learning hat er Beratungserfahrungen mit multinationalen Unternehmen in den USA, Europa und in Japan sowie mit Institutionen wie der Weltbank und UN Organisationen, mit Regierungen in Afrika, Europa und Asien sowie mit globalen Nichtregierungsorganisationen wie WWF und Oxfam.

Das von ihm vertretene Konzept des „Presencing" („Ver-Gegenwärtigung“) fasziniert Führungskräfte aus allen Bereichen internationaler Unternehmen und wird als ein neuer Weg zur Gestaltung von Veränderungsprozessen in unserer schnelllebenden Zeit angesehen. Eine völlig neue integrale Entwicklung in allen gesellschaftlichen Bereichen: die Verbindung des eigenen Herzens mit Transzendenz, kollektiver Weisheit und kluger Technologie. Prof. Scharmers zentraler Gedanke: Wie sich eine Situation entwickelt, hängt davon ab, wie man an sie herangeht, d. h. von der eigenen Aufmerksamkeit und Achtsamkeit. Seine Führungs- und Innovationsprogramme wurden international ausgezeichnet.

Er hilft Entscheidungsträgern bei der Erkennung und „In-die-Gegenwart-bringen“ von zukünftigen Möglichkeiten und dem erfolgreichen Umgehen mit neuen Herausforderungen. Von der Zukunft her führen bedeutet, Potenziale und Zukunftschancen zu erkennen und im Hinblick auf aktuelle Aufgaben zu erschließen. „Presencing“ (aus „presence“ und „sensing“) nennt Prof. Scharmer diese Fertigkeit zur Entwicklung, von der sowohl eine Organisation als Ganzes als auch der einzelne Mitarbeiter persönlich profitieren.

Nach seinem Studium an der Universität Witten/Herdecke (Deutschland), wo er auch im Bereich Wirtschaftswissenschaften promovierte, war Prof. Scharmer als Aktivist in der europäischen Friedensbewegung tätig. In den 90er Jahren gründete und leitete er die „peace Studies around the World". Die Teilnehmer dieses Programms analysierten Themen zur Friedenspolitik und Konfliktlösung an zwölf Universitäten weltweit. Für seine Pionierarbeit in diesem Projekt wurde ihm 1991 der Innovationspreis der Foundation for Industry Research verliehen.

Als Teil seiner Forschungsarbeit am MIT führte Prof. Scharmer 1995 bis 2000 weltweit 100 Interviews mit Führungskräften von High-Tech Firmen in Silicon Valley und herausragenden Persönlichkeiten aus den Bereichen „Leadership, Strategy and Knowledge Creation". Er forscht heute weiter nach neuen Methoden für eine moderne und effiziente Unternehmensführung.

Prof. Scharmer ist ein brillanter Redner, der seinem Publikum innovative Denkanstöße und Lösungsansätze bietet. Er hält seine Vorträge in deutscher und englischer Sprache.

Mögliche Themen:

  • Innovation
  • Strategischer Führungsstil
  • Die Essenz von ‘Presencing’
  • Die effiziente Umsetzung des Teamgedankens
  • Organisationales Lernen
  • Spiritualität und Ethik in der modernen Unternehmensführung

Veröffentlichungen:

  • Von der Zukunft her führen: Von der Egosystem- zur Ökosystem-Wirtschaft (2014)
  • Presencing: Illuminating the Blind Spot of Leadership (Forthcoming)
  • Universität im 21. Jahrhundert - Zur Interdependenz von Begriff und Organisation der Wissenschaft (2000)
  • Reflexive Modernisierung des Kapitalismus als Revolution von innen. Auf der Suche nach Infrastrukturen einer lernenden Gesellschaft (1996)
  • Ästhetik als Kategorie strategischer Führung (1991)