Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen
Lene Gammelgaard | Redner & Perspektiven - Die internationale Redneragentur
deutsch deutsch english english

Tel. +49 (201) 87892-0

Fax +49 (201) 87892-19 · info@redneragentur.de

Lene Gammelgaard

Mögliche Themen:

  • Visionen
  • Work - Life - Balance
  • Wer steuert die Welt?
  • zukunftsfähige Führungspersönlichkeiten
  • Wollen Sie es wirklich?
  • Kunst der ehrfurchtsvollen Führung
  • Funktionskapazität Ihres Gehirns
  • Krisenmanagement
  • Wie Krisen in Erfolge verwandelt werden können
  • Wie Unternehmen scheinbar unerreichbare Ziele erreichen
  • Mit Motivation, Selbstdisziplin und Eigenverantwortung zum Erfolg

Veröffentlichungen:

  • To The Summit and Safe Return: A Strategy To Fulfilling Your Own Vision (2016)
  • Sieg der Hoffnung (2000)
  • Die letzte Herausforderung. Wie ich die Tragödie am Mount Everest überlebte (1999)

Lene Gammelgaard

Extrembergsteigerin, Unternehmensberaterin und Schriftstellerin
Lene Gammelgaard

Lene Gammelgaard ist Juristin, Journalistin, Psychotherapeutin, Schriftstellerin – sie hat als passionierte und professionelle Bergsteigerin einige der höchsten Gipfel der Welt bestiegen und war die erste Frau Skandinaviens auf dem Mount-Everest, mit 8848 Metern der höchste Berg der Erde. 1996 wäre ihr ihre Leidenschaft fast zum Verhängnis geworden. Nur mit enormer Willenskraft gelang es ihr, einen katastrophalen Schneesturm auf dem auf dem „Sagarmatha“ (Nepali) bzw. „Qomolangma“ (Tibetisch) zu überleben, der einigen ihrer Expeditionskollegen das Leben kostete.

Transformierende Führung für radikale Zeiten – sind Sie ein Pionier? Möchten Sie Führung in Zukunft einfach machen sowie Hoffnung und kontinuierlich Kampfgeist mobilisieren? Lene Gammelgaard liefert NeuroLeadership in 3 einfachen Prinzipen. „The Everest Way“. Das Gehirn ist unser GPS in die Zukunft.

Ihre Passion ist, Menschen und Organisationen durch Human Innovation zu transformieren - Menschen sind Ihr erstes Anliegen!

Es geht darum, durchdringenden Fokus und adaptives Durchhaltevermögen zu mobilisieren. Seit über 20 Jahren erklärt Sie bei ihren vielen Engagements auf der ganzen Welt die nachhaltigen Prinzipien, auf denen „The Everest Way" basiert.

Lene Gammelgaard provoziert eine dauerhafte Wirkung - durch einen Vortrag. Sie beeindruckt und vereinnahmt durch ihre außergewöhnliche Persönlichkeit. Sie trifft einen Nerv und mobilisiert, Visionen zu verfolgen.
„Man muss lernen, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen. Die höchsten Gipfel der Welt sind in dieser Hinsicht ausgezeichnete Lehrmeister”.

In packenden Vorträgen beschreibt sie ihre Erfahrungen am Berg und überträgt diese auf die Unternehmenswirklichkeit. Sie zeigt auf, wie Unternehmen Mitarbeiter für neue Ziele und Herausforderungen motivieren können.

„Mich selbst völlig zu überwinden, meine Angst zu durchbrechen, die Erfahrung unbedingter Kameradschaft und, ja, auch des Todes, das alles macht einen großen Teil von mir aus. Ohne diese Erfahrungen und die Chance, an ihnen zu wachsen, wäre ich nicht die, die ich heute bin. Ich sehe das als großes Geschenk.“

Mit ihrer warmherzigen und authentischen Art, verbunden mit ihrer wohl einmaligen Geschichte des dramatischen Erreichens des Mount Everest Gipfels erobert sie die Herzen des Publikums.

Lene Gammelgard trägt in ihrer Muttersprache Dänisch sowie auch Englisch und Deutsch vor.

Mögliche Themen:

  • Visionen
  • Work - Life - Balance
  • Wer steuert die Welt?
  • zukunftsfähige Führungspersönlichkeiten
  • Wollen Sie es wirklich?
  • Kunst der ehrfurchtsvollen Führung
  • Funktionskapazität Ihres Gehirns
  • Krisenmanagement
  • Wie Krisen in Erfolge verwandelt werden können
  • Wie Unternehmen scheinbar unerreichbare Ziele erreichen
  • Mit Motivation, Selbstdisziplin und Eigenverantwortung zum Erfolg

Veröffentlichungen:

  • To The Summit and Safe Return: A Strategy To Fulfilling Your Own Vision (2016)
  • Sieg der Hoffnung (2000)
  • Die letzte Herausforderung. Wie ich die Tragödie am Mount Everest überlebte (1999)