Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen
Thomas Schulz | Redner & Perspektiven - Die internationale Redneragentur
deutsch deutsch english english

Tel. +49 (201) 87892-0

Fax +49 (201) 87892-19 · info@redneragentur.de

Thomas Schulz

Mögliche Themen:

  • Startup
  • digitalisierte Welt
  • USA
  • Technik
  • Journalismus
  • Medien
  • Innovation

Veröffentlichungen:

  • Zukunftsmedizin: Wie das Silicon Valley Krankheiten besiegen und unser Leben verlängern will (2018)
  • Was Google wirklich will (2015)

Thomas Schulz

SPIEGEL-Korrespondent im Silicon Valley, Bestseller-Autor
Thomas Schulz

Thomas Schulz kennt das Silicon Valley wie kaum ein Zweiter. Seit 2012 berichtet er als SPIEGEL-Korrespondent mit Dienstsitz in San Francisco aus dem Zentrum der digitalen Revolution, liefert tiefe Analysen in die Kultur, Funktionsweise und Strategien der Technologie-Industrie. Dank exklusiver Zugänge in die sonst so verschwiegenen Unternehmen verfügt Schulz über einmalige Einblicke, wie Google, Apple, Facebook und Co. denken und arbeiten, wie sich die digitale Transformation auf die verschiedensten Branchen auswirkt und was die Folgen dieser Entwicklung für Wirtschaft, Arbeitsmarkt und Gesellschaft sind.

Schulz schreibt seit 2001 für den SPIEGEL. Seit 2008 berichtet er als Korrespondent aus den USA, zunächst mit Schwerpunkt Wall Street und Dienstsitz in New York, von wo aus er die Finanzkrise begleitete. Ende 2012 übernahm er den Aufbau des Silicon-Valley-Büros des Nachrichtenmagazins. Er studierte Politikwissenschaften in Frankfurt sowie Kommunikationswissenschaften in Miami als Fulbright-Stipendiat. Später war er Visiting Scholar an der Harvard University mit Schwerpunkt Globalisierung. Ausgezeichnet wurde er unter anderem mit dem Henri-Nannen-Preis, dem Georg-von-Holtzbrinck-Preis für Wirtschaftspublizistik sowie als Reporter des Jahres (medium magazin).

In seinem Bestseller „Was Google wirklich will" liefert Schulz eine einmalige Nahaufnahme des mächtigstens Konzern der Welt. Dank exklusiver Zugänge in den sonst so verschwiegenen Konzern zeigt er auf, woran Google arbeitet, wie sich der Konzern organisiert, welche Strategien das Management verfolgt und welche politischen und ethischen Ideen in dessen Entscheidungen einfließen. Die Konzernführung glaubt fest daran, die Welt durch Technologie zum Besseren verändern zu können, und baut das Unternehmen Schritt für Schritt zu einer Zukunftsmaschine um. In den Laboren und Forschungsabteilungen wird an selbstfahrenden Autos, Quanten-Computern, Krebstherapien und einem Drohnen-Lieferservice aus der Luft gearbeitet.

Schulz ist gewissermaßen im Auge des Sturms: Das Silicon Valley ist längst mehr als der Standort einer boomenden Industrie: Es ist das Epizentrum der digitalen Revolution und die zahllosen Ingenieure und Programmierer, Gründer und Konzernführer wollen mehr sein als Unternehmer. Sie sind dabei eine Leitkultur für das digitale Zeitalter zu schaffen und sich zu etablieren als Vordenker eines globalen gesellschaftlichen Wandels, der immer schneller voranschreitet.

Das Wissen von Schulz ist ein dringend nötiger Beitrag zu einer hochbrisanten, oft emotional geführten Debatte um unsere Daten und die digitale Zukunft.

Mögliche Themen:

  • Startup
  • digitalisierte Welt
  • USA
  • Technik
  • Journalismus
  • Medien
  • Innovation

Veröffentlichungen:

  • Zukunftsmedizin: Wie das Silicon Valley Krankheiten besiegen und unser Leben verlängern will (2018)
  • Was Google wirklich will (2015)