Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen
Friedhelm Busch | Redner & Perspektiven - Die internationale Redneragentur
deutsch deutsch english english

Tel. +49 (201) 87892-0

Fax +49 (201) 87892-19 · info@redneragentur.de

Friedhelm Busch

Mögliche Themen:

  • Finanzmärkte
  • Deutsche Sozialpolitik
  • Deutsche Steuer-Finanzpolitik

Veröffentlichungen:

  • Königsweg Zweitmarkt: Der Notausstieg aus geschlossenen Fonds und Lebensversicherungen (2008)
  • Das Börsen-Lexikon (2003)
  • Greife nie in ein fallendes Messer (2000)
  • Der Euro kommt (Hörbuch - 1998)

Dr. Friedhelm Busch

Langjähriger Leiter und Moderator der Telebörse, Finanz-, Wirtschafts-, Steuerexperte, Buchautor
Friedhelm Busch

Dr. Friedhelm Busch ist Wirtschafts- und Börsenexperte. Ein profunder Kenner der deutschen Finanz-, Wirtschafts- und Steuerpolitik sowie der Finanz-/Wertpapiermärkte.

Nach seinem Wirtschaftswissenschaften- und Politik-Studium sowie seiner Promotion zum Dr. rer. pol. wurde er Wirtschaftsredakteur beim WDR-Hörfunk mit dem Spezialgebiet Börse. Weitere Stationen seiner beruflichen Karriere umfassen die des stellvertretenden Leiters der TV-Wirtschaftsredaktion beim NDR, des Redakteurs der Wirtschaftsredaktion beim Bayerischen Rundfunk und der Aufbau des Wirtschaftsressorts der ARD-Tagesthemen.

Sein Bekanntheitsgrad steigerte sich, als er Chefredakteur der Gesellschaft für Wirtschaftsfernsehen und Leitender Moderator der „Telebörse" aus Frankfurt/Main im Programm von SAT.1 wurde. In dieser Funktion war er der erste Fernsehjournalist, der (live von der Frankfurter Börse) einer breiteren deutschen Öffentlichkeit werktäglich das Thema Börse, meist in launig-unterhaltsamer Weise, näherbrachte.

1992 bis 2003 war er als Wirtschaftskorrespondent bei n-tv. Im November 2001 erhielt Dr. Busch als erster Preisträger den neugeschaffenen Aktienkultur-Award des Bundesverbandes der Börsenvereine an deutschen Hochschulen, weil er als Persönlichkeit kontinuierlich einen besonderen Einfluss auf den Kapitalmarkt ausübt und die Marktteilnehmer für eine sich ständig weiterentwickelnde Aktienkultur sensibilisiert.

Dr. Busch ist der „rasende Reporter" der Wirtschaftswelt. Wenn er nicht vom Börsenplatz in Frankfurt/Main berichtet, wenn er sich nicht als Korrespondent von Industriemessen oder Gipfeltreffen der Wirtschaft im n-tv Programm meldet, dann hält er Vorträge bei Kredit-Instituten, z.B. über die jeweils aktuelle Börsen-Situation. Dennoch nimmt er sich auch Zeit für seine Hobbys Golf und Skilaufen. „Auch wenn mein Beruf mir riesigen Spaß macht - ich denke nicht daran, alle Zeit der Arbeit zu opfern".

Seit seiner Pensionierung 2003 ist er als Buchautor und freier Wirtschaftsjournalist mit dem Schwerpunkt Börse aktiv. Dr. Busch erhielt weitere Auszeichnungen: Goldene Kamera (1988), Goldener Gong (1989). Seit 2008 ist er auf n-tv zweimal monatlich mit der Kolumne zu Börsenthemen „Busch-Trommel" wieder aktiv, die auch auf der Anlegerseite Telebörse.de zu lesen ist.

Er besticht in seinen Vorträgen durch seinen umfassenden Erfahrungsschatz gepaart mit intelligenten, humoristischen Einlagen.

Dr. Busch analysiert scharfsinnig und unterhaltsam neben herausragenden Börsenereignissen der Vergangenheit auch die aktuellen Unruhen auf dem Finanzmarkt und die Zinspolitik der Notenbanken. Wie schrieb „DIE WELT“ doch treffend: „Busch ist eine Kultfigur der Börse. Seine süffisante Metaphorik und meinungsfreudige Fabulierlust machen ihn zu einer Inkarnation der populären Börsenweisheit.“

Mögliche Themen:

  • Finanzmärkte
  • Deutsche Sozialpolitik
  • Deutsche Steuer-Finanzpolitik

Veröffentlichungen:

  • Königsweg Zweitmarkt: Der Notausstieg aus geschlossenen Fonds und Lebensversicherungen (2008)
  • Das Börsen-Lexikon (2003)
  • Greife nie in ein fallendes Messer (2000)
  • Der Euro kommt (Hörbuch - 1998)